März 2013

Projekt Wasserlauf

Die Entwurfsplanung für den neuen Wasserlauf sieht wie folgt aus: Beginnend unterhalb des Waldinformationszentrums und Kinderspielplatzes in der Nähe des jetzigen Teiches bis zum nördlichen Bereich des Ein-/Ausganges "Gerresheimer Tor" soll ein Bachlauf mit einer Länge von etwa 400 m und einer Breite von 0,50 bis 1,50 m angelegt werden. Dieser Bachlauf wird mit dem Wasser eines neuen Grundwasserbrunnens gespeist, der den Quellbereich eines Bachlaufes darstellen soll. Mit diesem Wasser wird zunächst die bestehende Teichanlage um ca. 200 m² auf dann 420 m² vergrößert. Zusätzlich soll über den vergrößerten Forscherteich eine neue Steganlage, ca. 46 m², für kinder- und jugendpädagogische Angebote hergestellt werden.

Nach dem Überlauf des Forscherteiches wird der Bachlauf von einer typischen Bachflora begleitet. Entlang des Bachlaufes wird ein neuer gewundener Weg mit einer Länge von etwa 460 m angelegt, der den heutigen Weg zum Gerresheimer Tor ersetzen wird. Der Weg kreuzt immer wieder den Bachlauf, so dass insgesamt sechs einfache Brücken den Bach überqueren.