März 2013

Erster Nachwuchs im Wildpark Grafenberger Wald

Der erste Nachwuchs des Jahres hat sich im Wildpark bei den Wildschweinen eingestellt. Vor gut einer Woche haben drei Bachen insgesamt 16 Frischlinge bekommen. Gut behütet unter den Augen der Muttertiere erkunden die Frischlinge mittlerweile munter bis übermütig ihre nähere Umgebung. Im Wildschweingehege kann man sie dabei auch schon gut beobachten.

Im Durchschnitt bekommt eine Bache etwa 4 bis 8 Frischlinge, die gerade in den ersten Tagen keine nass-kalte Witterung mögen, da sie sehr empfindlich vor Auskühlung sind. Anfangs ernähren sich die Frischlinge nur von Muttermilch, können aber schon bald pflanzliche Nahrung aufnehmen. Das Jugendkleid der Wildschweine ist braun-gelb gestreift und bietet eine ausgezeichnete Tarnung. Der Nachwuchs wird von den Bachen energisch gegen mögliche Feinde verteidigt.

Der Wildpark ist zurzeit täglich von 9 bis 18 Uhr, natürlich auch an allen Ostertagen, geöffnet.

(bu)

Zurück zur Übersicht